Fragen? - Ruf an: 0 30 300 149 3088

Mo-Fr 09-18 Uhr

Warum benötigt man eine sog. „Brückenseite“ für die Nische „Geld verdienen im Internet“ bei Facebook Ads?

Folgendes:

Eine Seite, die als "Brücke" zwischen der Display Werbung und der eigenen Seite steht, heißt Brückenseite. Die Brückenseite ist eine "harmlose Seite". So sieht die Struktur aus:


Facebook Ads -> Brückenseite -> Kampagnenseite


Die Brückenseite beinhaltet das Wort "Geld verdienen im Internet" nur einmal oder gar nicht.

Sie hat aber mehrere Call To Action Buttons, als auf der Kampagnenseiten (Wo Leads oder Sales zum eigentlichen Thema gemacht werden.)

Facebook erlaubt solche Seiten, da Facebook bei der Genehmigung nur die erste Seite für die Werbung überprüft.


War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Entschuldigen Sie, dass wir nicht hilfreich sein konnten. Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern und geben uns dazu ein Feedback.